Neko-Shin

bloggt das Leben
 

Letztes Feedback

Meta





 

Heiligabend - die Familienbande

Dieses Jahr sollte es keine Bescherung im Familienkreis von Flo geben. Statt vieler Geschenke für alle Gäste sollte jeder etwas zu essen mitbringen. Das wussten einige wohl nicht. Ein paar Dinge lagen dann doch unterm Baum. Aber man hat sich nur kurz etwas blöd gefühlt und dann gedacht: nicht unser Problem.

Und da es eben keine offizielle Bescherung gab, haben wir es uns vorher hier mit bunter Lichterkette, Tee und Lebkuchen bequem gemacht und uns dann gegenseitig beschenkt.

Flo bekam von mir Sennheiser In-Ear-Kopfhörer, einen guten Rucksack fürs Geocachen und hauptsächlich für die Uni, ein Buch "Die Katze - Inbetriebnahme, Wartung und Instandhaltung" oder so (lernt ja Nachrichtentechnik, also später für die Beschreibung eines Produkts zuständig, das an den Endverbraucher geht - braucht man nun, damit man nicht für Pudel in Mikrowellen angeklagt wird.. "Da stand doch nirgends, dass ich meine Paula nicht in der Micro trocknen darf *schluchz*) und 50 % Anteil an einem Garmin GPS Etrex Gerät. Dann halt noch von seinem Paps und Freundin ein wenig Geld, das Buch "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben" und Süßkram. Später von Mutti und Omi gabs noch etwas Geld.

Von seiner Omi.. das ist uns immer besonders unangenehm. Die gute hat leider selbst kaum etwas und ist auch nicht mehr ganz gesund. Doch sie gibt immer etwas, und wir haben immer ein sehr schlechtes Gewissen deswegen. Aber man kann sie davon nicht abbringen und sie ist dann immer sehr hartnäckig. 

Von Flöchen bekam ich meinen heißersehnten TITAN Xenon Koffer (den ich zum Teil mitbezahlt habe), die letzte fehlende DVD-Box für Mila Superstar (ich hab sie endlich alle), eine Maneki-neko (Winkekatze), eine Drachenfrucht (sieht innen aus wie Stracciatella-Eis, wollte ich immer schon probieren) und Honig-Schaumbad. Ich bin so ein Badefreak ^_^ Dann gab es von einer Freundin ein Buch mit weihnachtlichen Katzengeschichten, Honig-Duschgel, Chai-Tee und Himbeer-Balsamico-Schokolade. Von Flos Papa und Freundin gab es 40 € zum Verbraten und Kerzen im Halter - endlich wieder mal Kerzen x__x und natürlich was kleines Süßes. Von Flos Mama Asti (freu - ich trinke keinen Wein, vor allem nicht trocken, und die ganze Familie liebt trockenen Wein. Endlich mal mittrinken ^.^ )

Leider konnte Flos Omi es nicht lassen, mir auch ein paar €uro zuzustecken, mit 4 Pralinchen. Och menno.. ich hab sie so gern, und es tut mir so weh, wenn sie mir was gibt. *seufz*
Dann gab es noch selbstgebackene Kekse. Lecker ! Von der gestern kennengelernten Freundin von Micha, Cousin oder Ähnliches von Flo. Viele Ecken.

Haben gesungen, die Jungs haben musiziert von Weihnachtsliedern bis Jazz mit Guitarre und Saxophon, die Weihnachtsgeschichte wurde gelesen, kleine Gedichte und Geschichten rund um Weihnachten, dann gab es Fondue ^_^ Love it und Nachtisch, dann zog die gesamte Jungbande los, um drei Caches zu heben und ich hatte ein sehr tiefes Gespräch mit Flos Bruder, dem es momentan nicht so gut geht, psychisch.

So gegen 1:30 Uhr waren wir dann daheim.

Heute am 1. Weihnachtsfeiertag gibt es Gans im Restaurant. Muss mich nun fertigmachen. Grüße !

25.12.08 12:52

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen