Neko-Shin

bloggt das Leben
 

Letztes Feedback

Meta





 

Diagnose Krebs..

Heute haben wir einen Schock erlitten.

Flo rief mich auf der Arbeit an. Sofa geliefert worden, alles toll. Sieht echt klasse aus. Hat mir gleich ein Foto auf die Arbeit geschickt. Nachmittags ruf ich an. Wollte "zur Feier des Tages" und weils lecker ist, und weil ich schon 7 Tage lang Lust drauf habe, Pizza bestellen.

Flo ging ans Telefon. Er wollte wohl ganz normal klingen, aber ich hör das einfach raus. "Was ist denn los? Du klingst ja schrecklich." - "Du hörst auch alles raus, oder? Nach der schlechten Nachricht von gestern (Info: Der Studentenkredit soll ihm gestrichen werden) jetzt noch eine." - "Jetzt sag schon, ist wer gestorben?" - "Kommt dem sehr nahe."

Flo hat mir dann erzählt, dass seine Mutter ihn 3 Stunden vorher angerufen hat und meinte, sein Bruder habe offenbar Krebs. Sie war heute mit ihm bei der Untersuchung und schon auf dem Röntgenbild seien wohl Tumore im gesamten Körper zu sehen und auch spürbar. Lymphknoten am Hals, Bauch und wohl Erscheinungen an und Veränderungen von Leber und Nieren. Ich war geschockt. Ich bin geschockt. Flos Bruder ist gerade 23 geworden.

Das hat mir total den Boden unter den Füßen weggerissen. Ich konnts erst gar nicht wirklich realisieren. Das war wie ein schlechter Scherz. Und dann hab ich am Schreibtisch auf der Arbeit gesessen und geheult, gezittert, war wie betäubt.

Heute am Freitag also Diagnose per Röntgenbild und Ultraschall. Zum Zeitpunkt des Telefonats stand er kurz vor dem dann folgenden MRT. Am Montag ist die Operation, um einige Gewebeproben und Knochenmark zu entnehmen. Wir denken, dass die endgültige Diagnose Mitte bis Ende der Woche folgen wird.

Scheiße.

20.2.09 20:25

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen